Über uns

Mit der Gründung des Fördervereins Rott "Saal Hütten" e.V im Jahre 2009 haben wir es uns zur Aufgabe gesetzt, den unter Denkmalschutz stehenden Saal als zentralen Mittelpunkt des kulturellen Lebens unseres Dorfes zu erhalten, zu renovieren und so auszustatten, dass er sich unter Bewahrung seines einzigartigen historischen Charmes mittels einer modernen Ausstattung für private, örtliche und überörtliche Veranstaltungen anbietet.

 

Mit einer nicht unerheblichen Zuwendung seitens der NRW-Stiftung konnte der Verein den Saal inzwischen kaufen. Durch weitere zugesagte Fördermittel durch den "Landschaftsverband Rheinland" (LVR), Spenden des Heimat- und Eifelvereins Rott e.V., der Sparkasse Aachen, der Gemeinde Roetgen und durch weitere Spenden von Organisationen und Privatpersonen können nun z. B. Elektro-, Sanitär- und Malerarbeiten in Angriff genommen werden.

 

Damit alle an dem Leben im Saal teilnehmen können, gibt es einen barrierefreien Zugang zum Saal und zu den Toiletten. Weitere Arbeiten im Innenbereich stehen z. B. an: ein neuer Eingangsbereich mit einem Empfangsraum, eine neue Deckenabhängung etc.

 

Seit Jahren nutzen die Ortsvereine den Saal für ihre Veranstaltungen. Hier einige Beispiele:

Hahnenverein: Hahnenköppen, Kameradschaftsabend

Elferrat: Kappensitzung, Karnevalsfeste

Heimat- und Eifelverein: Kabarett

Musikverein: Konzerte

Saalverein: Adventskaffee, Maifest.

und viele mehr.

 

Privatpersonen nutzen den Saal für:

Geburtstagsfeiern

Hochzeiten

Beerdigungskaffe

und ähnliche Veranstaltungen

 

Der Saal Hütten ist eine BEGEGNUNGSSTÄTTE FÜR JUNG UND ALT
und steht allen für private Feiern und Firmenveranstaltungen zur Verfügung.